Kaminholz


Wir liefern Ihnen das Brennholz direkt vor Ihre Haustür! Gerne kommen wir zu Ihnen in den Raum Osnabrück, Münster, Bünde, Bielefeld, Bad Oyenhausen und Gütersloh. Und zwar in einem Fahrzeug, das mit mehreren Holzkammern ausgestattet ist. Jede Kammer umfasst drei  Schüttraummeter. So können wir unterschiedliche Sorten getrennt voneinander liefern. Sie können sich also beispielsweise mit Ihrem Nachbarn abstimmen und unterschiedliche Sorten bestellen. Wir liefern Mengen zwischen 3-15 Schüttraummetern. Alternativ können Sie das Holz auch selbst ab Lager, Gewerbepark 24 (gegenüber AWIGO), 49326 Melle abholen.


Kaminholz

Kaminholz Buche vorgelagert

Kategorie G

Vorgelagertes, ofenfertiges Kaminholz aus Buche.

 

Ca. 25 cm lang, fix und fertig gesägt und gespalten. 
Reines gespaltenes Stammholz.

Diese Holzsorte muss vor dem Verbrennen noch trocken, luftig und möglichst sonnig gelagert werden. Je nach Lagerort ist dieses Holz nach ca. 8 bis 12 Monaten brennbar.

 

 

Kaminholz

Kaminholz Buche     trocken

Kategorie H

Absolut trockenes Kaminholz (kammergetrocknet).

 

 

Ofenfertiges Kaminholz aus Buche.
Ca. 25 cm lang, fix und fertig gesägt und gespalten.

 

Kammergetrocknet ist dieses Holz mit einer Restfeuchte von im Mittel ca. 22% sofort brennbar. Es handelt sich um sauberes Stammholz, das auch in Wohnräumen gelagert werden kann.

 

Kaminholz

Kaminholz Buche vorgelagert

Kategorie D

Vorgelagertes, ofenfertiges Kaminholz aus Buche.

 

Ca. 30-33 cm lang, fix und fertig gesägt und gespalten. 
Reines gespaltenes Stammholz.

Dieses Holz muss vor dem Verbrennen noch trocken, luftig und möglichst sonnig gelagert werden. Es ist keine Garagen- oder Kellerlagerung möglich. Je nach Lagerung ist das Holz nach ca. 8 bis 12 Monaten brennbar.

Kaminholz

Kaminholz Buche     trocken

Kategorie E

Absolut trockenes Kaminholz (kammergetrocknet)!

Ofenfertiges Kaminholz aus Buche.

 

Ca. 30-33 cm lang, fix und fertig gesägt und gespalten. Kammergetrocknet ist das Holz mit einer Restfeuchte von im Mittel ca. 22% sofort brennbar.
Es handelt sich um sehr sauberes Stammholz in bester Qualität, das auch in Wohnräumen gelagert werden kann.

 



Kaminholz

Kaminholz aus Hartholz trocken

Kategorie U

Kammergetrocknetes, ofenfertiges Kaminholz aus Hartlaubholz-Mix.
Die Scheite sind fix und fertig gesägt und gespalten, unregelmäßig lang (ca. 25 – 35 cm).

Sorten: Buche, Eiche, geringer Anteil an anderem Laubholz und Nadelholz als Zündhilfe (bis max. 10%) ist möglich.

Kammergetrocknet ist dieses Holz mit einer Restfeuchte von im Mittel ca. 22% sofort brennbar. Es handelt sich um sehr sauberes Stammholz in bester Qualität, das auch in Wohnräumen gelagert werden kann.

 

Kaminholz

Kaminholz aus Hartholz vorgelagert

Kategorie S

Vorgelagertes, ofenfertiges Kaminholz aus Hartlaubholz-Mix.
Die Scheite sind fix und fertig gesägt und gespalten, unregelmäßig lang (ca. 25-35 cm).

Sorten: Buche, Eiche, geringer Anteil an anderem Laubholz und Nadelholz als Zündhilfe (bis max. 10%) ist möglich.

Dieses Holz muss vor dem Verbrennen noch trocken, luftig und möglichst sonnig gelagert werden! Es ist keine Garagen- oder Kellerlagerung möglich. Je nach Lagerung ist das Holz nach ca. 8 bis 12 Monaten brennbar.

Brennholz

Brennholz aus Abschnittholz trocken

Kategorie C

Absolut trockenes Brennholz (kammergetrocknet)!

Ofenfertiges, unbehandeltes Kantholz aus Buche, Eiche und sonstigem Hartlaubholz, ca. 10-25 cm lang und 2-8 cm stark. Das Holz besitzt einen hohen Brennwert und ist zum sofortigen Verbrennen geeignet.

 


Es können bis zu 5% kleinere oder größere Stücke in Form von Brettstücken, Anzündecken und groben Spänen enthalten sein. Das Brennholz aus Abschnittholz ist schwierig zu stapeln, bietet aber ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Brennholz

Brennholz aus Abschnittholz vorgelagert

Kategorie B

Nicht trockenes Kantholz (vorgelagert).
Unbehandeltes Abschnittsholz aus Buche oder Eiche (je nach Saison). Ca. 20-35 cm lang, 20-30 cm breit und ca. 3-12 cm stark, für kleine bis normale Öfen.

 

 

 

 
Dieses Holz muss vor dem Verbrennen noch trocken, luftig und möglichst sonnig gelagert werden! Es ist keine Garagen- oder Kellerlagerung möglich. Je nach Lagerung ist das Holz nach ca. 3 bis 6 Monaten brennbar.